Buchenbrand-Grundschule

Schönau im Schwarzwald




Verabschiedung unserer langjährigen Sekretärin Martina Kummerer

Die langjährige Sekretärin Martina Kummerer wurde letzten Freitag, den 19. November nach fast neunzehn Jahren an der Buchenbrand Grundschule in den Ruhestand verabschiedet. Seitens der Elternvertretung, der Schulleitung und des Kollegiums wurde sie gleichermaßen geschätzt und entsprechend als die „gute Seele der Schule“ gewürdigt. Die Schülerinnen und Schüler verabschiedeten sie mit einer Tanzpräsentation. Die neue Rektorin Andrea Krämer bedankte sich sehr herzlich für ihre außerordentliche Unterstützung in den letzten Monaten. Auch ihre Vorgängerin Susanne Spiegelhalder-Rinderle ließ es sich nicht nehmen, die Arbeit der ehemaligen Kollegin entsprechend zu würdigen und ihr für die hervorragende und jahrelange Zusammenarbeit zu danken. Während Schülerinnen und Schüler im gebotenen Abstand Buchstaben hochhielten, beschrieb Siegelhalder-Rinderle in ihren Abschiedsworten das „Martina Alphabet“ und zählte ihre Eigenschaften auf – unter anderem: „B wie beliebt, E wie engagiert, F wie freundlich, L wie loyal und S wie sorgfältig“. Auch die Vertreterinnen der Gemeinschaftsschule Frau Maren Födisch-Kuhn und des Elternbeirats Dolly Faßbender dankten Martina Kummerer für ihr Wirken und ihre Hilfsbereitschaft und dafür, mit ihrer geduldigen Art, Antworten auf all die Fragen rund um die schulische Organisation zu finden. Ihrer Nachfolgerin Manuela Lindenthal übergab Martina Kummerer ein bestens organisiertes Sekretariat. Alle wünschen ihr nur das Beste für den neuen Lebensabschnitt.


Susanne Spiegelhalder-Rinderle hielt, obwohl sie sich schon seit Beginn des Schuljahres im Ruhestand befindet, für Martina Kummerer eine Rede
Susanne Spiegelhalder-Rinderle hielt, obwohl sie sich schon seit Beginn des Schuljahres im Ruhestand befindet, für Martina Kummerer eine Rede